Pressemitteilungen und Downloads
für Journalisten

Hier finden Sie aktuelle Pressemitteilungen zum downloaden.
Ebenfalls bieten wir Ihnen auf Anfrage den Download von Bildmaterial und Videomaterial an.

Newspaper-Pressemeldung

Zur Unterstützung journalistischer Arbeiten bieten wir Journalisten hier offizielle Pressemeldungen der Timmer GmbH zum Download an.

Gerne dürfen Sie die Pressetexte ohne Rücksprache mit unserer Pressestelle veröffentlichen. Eine redaktionelle Bearbeitung ist erlaubt. Jedoch ist eine Veränderung der Bild- und Textaussage nur nach Absprache erlaubt.

Bitte stellen Sie uns nach der Veröffentlichung ein Belegexemplar bzw. Link zur Verfügung.

Presse-Service der Timmer GmbH:
Pressefotos / Bild- sowie Videomaterial erhalten Sie auf Anfrage in entsprechender Auflösung.

Bei Fragen oder Wünschen wenden Sie sich bitte ebenfalls an uns:
info [at] timmer.de

Gern nehmen wir Sie in unseren Presseverteiler auf. Senden Sie uns hierzu bitte eine E-Mail mit Ihrem Namen, Medium, ggf. Redaktion und Kontaktdaten zu.

Vakuum Hebetechnik

Schlauchheber, Vakuum-Hebeanlagen, Hebehilfen

 

Fachpack 2022

 

Vakuum-Schlauchheber stackLIFT von Timmer feiert Premiere auf der Fachpack

 

  • stackLIFT ermöglicht Stapelhöhen von bis zu 2,60 Metern
  • Schlauchheber quickLIFT, lightLIFT und stackLIFT am Messestand
  • Kundenspezifische Sonderlösungen in der Vakuum-Hebetechnik

 

Neuenkirchen/Nürnberg, 15. August 2022 – Produktpremiere für Timmer auf der Fachpack: Das Neuenkirchener Unternehmen präsentiert seinen neuen Vakuum-Schlauchheber stackLIFT auf der diesjährigen Fachmesse für Verpackungen, Technik und Prozesse vom 27. bis 29. September in Nürnberg. Mit der neuen Lösung bekommt die etablierte tim®LIFT-Serie Zuwachs. Der innovative stackLIFT ermöglicht das Aufnehmen von bodennahen Hebegütern in einer aufrechten Körperhaltung und das Stapeln auf eine Höhe von bis zu 2,60 Metern. Besucher können den neuen stackLIFT sowie zwei weitere Schlauchheber der tim®LIFT-Reihe am Messestand in Aktion erleben und selbst ausprobieren. 

 

„Unsere Vakuum-Schlauchheber sind rückenschonende Hebehilfen für Mitarbeiter in der Logistik und ermöglichen das ergonomische Aufnehmen von Lasten. Der Einsatz erlaubt nicht nur kürzere Taktzeiten, sondern unterstützt auch dabei, krankheitsbedingte Ausfälle zu reduzieren. Das spielt gerade in Zeiten des wachsenden Bewusstseins für ein gesundes und ergonomisches Arbeitsumfeld der Mitarbeitenden eine wichtige Rolle“, erklärt Fabian Wenninghoff, Vertriebsingenieur bei Timmer. „Umso mehr freuen wir uns, dass wir unseren Kunden auf der diesjährigen Fachpack eine Erweiterung der tim®LIFT-Serie präsentieren können.“

 

Der neue Vakuum-Schlauchheber stackLIFT ermöglicht es, bodennahe Hebegüter mit einem Gewicht von bis zu 50 Kilogramm in aufrechter Haltung aufzunehmen und diese effizient und ergonomisch zu bewegen. Dabei erfolgt die Handhabung über eine Zweihandbedienung: Diese erlaubt, schwere Hebegüter mit zwei Händen zu führen, präzise zu positionieren und anschließend leicht zu lösen. Der speziell konstruierte Handgriff ist dabei für Links- und Rechtshänder individuell verstellbar und stellt dadurch eine sichere Nutzung und ein einfaches Heben und Senken der Waren sicher. „Der stackLIFT bietet die Möglichkeit, verschiedenste Hebegüter auf eine Höhe von bis zu 2,60 Metern zu stapeln, darunter unter anderem größere Kartonagen, kompakte Güter und Sackwaren“, so Wenninghoff. Zudem kann mit dem Schnellwechselsystem für die Sauggreifer auf die verschiedenen Waren reagiert werden, sodass ein schnelles Umrüsten mit nur einem Handgriff möglich ist. Ausgerichtet ist der stackLIFT darauf, Lasten sicher zu stapeln und die Lagerflächen optimal zu nutzen. Der stackLIFT verspricht also nicht nur bessere Arbeitsbedingungen, sondern auch eine langfristige Effizienzsteigerung.

 

Timmer-Schlauchheber-Portfolio: Ergonomie und Flexibilität vereint

Besucher erwarten am Messesstand neben der Neuerscheinung zwei weitere Vakuum-Schlauchheber der tim®LIFT-Serie: der quickLIFT mit Einhandbedienung, besonders geeignet für das Erreichen von hohen Taktzahlen, und der lightLIFT mit Zweihandbedienung für das Heben von schweren oder sperrigen Gütern. Besucher können am Messestand die Vakuum-Schlauchheber nicht nur anschauen: Die drei Lösungen stehen zum Ausprobieren bereit.

Timmer bietet darüber hinaus kundenspezifische Sonderlösungen in der Vakuum-Hebetechnik an, darunter Anlagen für besonders hohe Lasten von mehr als 5 Tonnen. Auch die Vakuum-Schlauchheber können bei Bedarf individuell an Bedürfnisse und Erfordernisse angepasst werden. Auf der Homepage des Unternehmens finden Interessierte bereits vor Messestart Informationen über die tim®LIFT-Serie und einen Konfigurator für Vakuum-Schlauchheber. Dort werden mit nur wenigen Klicks die passgenauen Lösungen für konkrete Anforderungen und Einsatzzwecke angezeigt. Hierzu beraten die Mitarbeiter von Timmer auch auf der Fachpack. 

 

Die Timmer GmbH stellt auf der Messe Fachpack in Nürnberg vom 27. bis 29. September in Halle 4 an Stand 4-354 aus.

 

Titel (Quelle: Timmer GmbH):

Gesundheitsschonend und ergonomisch Waren auf Höhen von bis zu 2,60 Meter heben: Mit dem neuen stackLIFT von Timmer ist das kein Problem. Der Vakuum-Schlauchheber kann dabei ganz unterschiedliche Güter anheben, positionieren und absenken.

 

Über die Timmer GmbH

Die Timmer GmbH mit Sitz in Neuenkirchen ist ein Hersteller von Produkten und Sonderlösungen in den Bereichen Pneumatik, Pumpen, Vakuumtechnik und Vakuumhebetechnik. Timmer ist zudem Experte auf dem Gebiet der industriellen Lackversorgung von Lackieranlagen und Druckmaschinen mittels Kolbenpumpen und Doppelmembranpumpen. Im Segment der Vakuumhebetechnik produziert das Unternehmen Vakuumheber und Schlauchheber zum Transport schwerer, sperriger Lasten. Darüber hinaus bietet Timmer für sämtliche Bereiche eine breite Palette an Zubehör und Ersatzteilen. Das 1978 gegründete Unternehmen beschäftigt in seinen zwei Werken in Neuenkirchen rund 140 Mitarbeiter.

 

Press Release

 

FachPack 2022

 

Vacuum hose lifter stackLIFT from Timmer premiers at FachPack

 

  • stackLIFT enables stacking heights of up to 2.60 meters
  • Hose lifters quickLIFT, lightLIFT and stackLIFT on the trade fair stand
  • Customer-specific special solutions through vacuum lifting technology

 

Neuenkirchen/Nuremberg, 15 August 2022 – Product premier for Timmer at FachPack: The Neuenkirchen-based company presents its new stackLIFT vacuum hose lifter at this year's FachPack, the industry trade fair for packaging, technology and processes from 27 to 29 September in Nuremberg. The new solution extends the established tim®LIFT series. The innovative stackLIFT enables take-up of ground-level goods while maintaining an upright body posture and stacking them at a height of up to 2.60 metres. On the trade fair stand, visitors can experience the new stackLIFT as well as two other tim® series hose lifters in action and try them out for themselves.

 

"Our vacuum hose lifters are back-friendly lifting aids for logistics employees and they enable ergonomic take-up of loads. Use of our vacuum hose lifters not only allows shorter cycle times, it also contributes to reducing illness-related absences. This plays an important role, particularly in light of the increasing awareness of the benefits of a healthy and ergonomic work environment", explains Fabian Wenninghoff, Sales Engineer at Timmer. "Thus there is even more reason to be excited that we can present this extension of the tim®LIFT series to our customers at this year's FachPack."

 

The new stackLIFT vacuum hose lifter makes it possible to take up floor-level goods weighing as much as 50 kilograms while maintaining an upright posture and move them efficiently and ergonomically. Handling is executed via two-hand operation: This allows heavy goods to be guided, to be precisely positioned and then easily released all with two hands. In this regard the specially designed handle can be individually adjusted for left and right handers and thus ensures safe use and easy lifting and lowering of goods. "The stackLIFT offers the possibility of stacking a wide variety of goods up a height of up to 2.60 meters, this includes larger cardboard boxes, compact goods and bagged goods", points out Wenninghoff. In addition, with the quick-change system for the suction grippers it is possible to appropriately adapt to different goods by quickly retooling with just a single hand motion. The stackLIFT is designed to safely stack goods and optimally utilize storage space. This means that the stackLIFT promises not only better working conditions but also long-term increased efficiency.

 

Timmer hose lifter portfolio: Ergonomics and flexibility combined

In addition to the stackLIFT, visitors will find two other vacuum hose lifters of the tim®LIFT series: the quickLIFT with one-hand operation which is particularly well-suited for achieving high cycle rates, and the lightLIFT with two-hand operation which is designed for lifting heavy goods or bulky goods. On the trade fair stand visitors can do more than just look at the vacuum hose lifters: The three solutions are ready to be tried out.

 

Moreover, Timmer offers customer-specific special solutions through vacuum lifting technology, including systems for particularly heavy loads more than 5 tonnes in weight. If necessary, the vacuum hose lifters can also be adapted to specific needs and requirements. Before the trade fair interested parties will find information concerning the tim®LIFT series and a configurator for vacuum hose lifters on the TIMMER website. With the configurator you can display tailored solutions for specific requirements and applications with just a few clicks. Timmer employees will offer advice in this regard at FachPack.

 

Timmer GmbH is exhibiting at the FachPack trade fair in Nuremberg from 27 to 29 September in Hall 4 on Stand 4-354.

 

Further information at: https://www.timmer.de/

 

Title(source: Timmer GmbH):

Back-friendly and ergonomic lifting of goods to heights up to 2.60 meters: No problem with the new stackLIFT from Timmer. The new vacuum hose lifter can lift, position and lower a wide variety of goods.

 

About Timmer GmbH

Headquartered in Neuenkirchen, Germany, Timmer GmbH is a manufacturer of products and special solutions in the areas of pneumatics, pumps, vacuum technology and vacuum lifting technology. In addition, Timmer is an expert in the area of industrial paint supply for painting lines and printing machines by means of piston pumps and double diaphragm pumps. In the vacuum lifting technology segment, the company produces vacuum lifters and hose lifters for transporting heavy, bulky loads. Moreover, Timmer offers a broad range of accessories and spare parts for all sectors. Founded in 1978, the company employs approximately 140 people in its two plants in Neuenkirchen.

 

 


Pressemitteilung

 


Produkte

Timmer stellt Segment Vakuum-Hebetechnik neu auf und startet weiterentwickelte Produktlinie tim®LIFT

 

  • Schlauchheber und weitere Produkte neu konzipiert
  • Optimierte Ergonomie, geringe Geräuschemission und schnellere Lieferzeit
  • Ausbau von Fahrzeugflotte für Service und Produktvorführungen



Neuenkirchen, 05. Januar 2021 – Neuaufstellung im Bereich der Vakuum-Hebetechnik: Das bestehende Portfolio der Timmer GmbH wurde umfassend weiterentwickelt und ist jetzt im neuen Design als Produktfamilie tim®LIFT erhältlich. Die tim®LIFT-Produkte sind deutlich ergonomischer und leiser im Betrieb. Kunden profitieren ferner von schnelleren Lieferzeiten dank verschlankter Prozesse sowie einem erweiterten Service von der Projektierung bis zum After-Sales. Darüber hinaus schafft Timmer zusätzliche Kapazitäten für Produktvorführungen bei Kunden vor Ort. tim®LIFT umfasst drei Baureihen: quickLIFT (Einhandbedienung, bis zu 50 kg), lightLIFT (Zweihandbedienung, bis zu 50 kg) und heavyLIFT (Zweihandbedienung, bis zu 270 kg).

„Unsere Lösungen sind in erster Linie rückenschonende Hebehilfen für Mitarbeiter und somit ein wichtiger Teil des Arbeitsschutzes in Betrieben. Sie helfen nicht nur dabei, krankheitsbedingte Ausfälle zu reduzieren, sondern spielen vor dem Hintergrund des wachsenden Bewusstseins für gesunde Arbeitsumgebungen eine entscheidende Rolle in der Mitarbeitergewinnung und -bindung“, sagt Timo Determann, Produktspezialist bei Timmer. Hintergrund der Neuaufstellung der Schlauchheber ist der kontinuierliche Optimierungsprozess des eigenen Portfolios. Die Weiterentwicklung sowie der langfristige Ausbau des gesamten Bereichs Vakuum-Hebetechnik erfolgen dabei konsequent entlang der Kundenbedürfnisse. Um sich ein genaues Bild der Anforderungen und Wünsche in den Betrieben zu verschaffen, führte Timmer eine umfassende Marktanalyse und Kundenbefragungen durch.

Die Wünsche nach mehr Ergonomie und geringeren Geräuschemissionen erfüllt die neue Produktfamilie tim®LIFT durch entscheidende Optimierungen am Produktdesign. „Es ist sehr viel technologisches Know-how und Erfahrung in die Entwicklung eingeflossen, um unseren Kunden noch zukunftsfähigere Produkte anzubieten“, sagt Determann. Diese erhalten leistungsstarke Schlauchheber, die nicht nur komfortabel und einfach zu bedienen sind, sondern auch die Geräuschemissionen um bis zu 30 Prozent reduzieren. Durch die Inhouse-Produktion verschlankt Timmer zudem seine Prozessketten und arbeitet noch enger mit seinen Lieferanten zusammen. Das reduziert die Lieferzeiten erheblich. „Wir bieten Anwendern durch eine schnellere Lieferung unserer Schlauchheber die Möglichkeit, krankheitsbedingte Auswirkungen zu kompensieren – etwa wenn ein Mitarbeiter nicht mehr selbstständig Hebetätigkeiten ausführen kann“, betont Determann.

Service-Ausbau und kundenspezifische Sonderlösungen
Im Rahmen der Neuaufstellung erweitert Timmer seine Service-Kapazitäten und steigert somit die Reaktionszeit bei Kundenanfragen. Von der Projektaufnahme bis zur Lieferung steht dem Kunden ein fester Ansprechpartner zur Verfügung. Außerdem bietet Timmer umfangreiche After-Sales-Services. Dazu gehören neben der Wartung eigener und Fremdanlagen auch ausführliche Hilfestellungen bei allen relevanten Sicherheitsprüfungen. Darüber hinaus erweitert das Unternehmen seine Fahrzeugflotte für Produktvorführungen, damit Kunden in ihren Betrieben die Geräte flexibel testen können.

Eine der großen Vorteile von Timmer sind kundenspezifische Sonderlösungen in der Vakuum-Hebetechnik, wie zum Beispiel drehbare Palettenheber oder Anlagen für besonders hohe Lasten von mehr als 5 Tonnen Gewicht. Auch dieser Bereich wird durch die Neuaufstellung deutlich gestärkt und ausgebaut, sodass spezifische Lösungen schneller umgesetzt werden können. Determann betont die hohe Flexibilität und Lösungskompetenz des Unternehmens: „Im Grunde sind uns nur durch die Gesetze der Physik Grenzen gesetzt – alles weitere können wir in unserer eigenen Konstruktion abbilden.“

Weitere Informationen unter: https://www.timmer.de/de/produkte/vakuumhebetechnik/vakuum-schlauchheber/produkte



Online-Bildergalerie (Quelle: Timmer GmbH):
https://pressefotos.sputnik-agentur.de/album/83aa1s
 
Bildunterzeilen zur Mitteilung (Quelle: Timmer GmbH):

Schlauchheber-Mobiles-Kransystem.jpg:
Systemaufbau eines mobilen Kransystems mit dem Vakuum-Schlauchheber quickLIFT, bestehend aus Hubeinheit, Schwenkkran, Saugschlauch, Vakuumfilter und Vakuumpumpe.


Schlauchheber-Lager.jpg:

Die Produktfamilie tim®LIFT ermöglicht nicht nur ein rückenschonendes Arbeiten, sondern auch eine höhere Arbeitseffizienz – zum Beispiel bei intralogistischen Prozessen.


quickLIFT-Schlauchheber.jpg:

Der Vakuum-Schlauchheber quickLIFT bewegt effizient und ergonomisch diverse Güter wie zum Beispiel Sackware, Kartonage, Kisten, Platten und mehr mit einem Gewicht von bis zu 50 kg.

 
 
 
 
 
Über die Timmer GmbH


Die Timmer GmbH mit Sitz in Neuenkirchen ist ein Hersteller von Produkten und Sonderlösungen in den Bereichen Pneumatik, Pumpen, Vakuumtechnik und Vakuumhebetechnik. Timmer ist zudem Experte auf dem Gebiet der industriellen Lackversorgung von Lackieranlagen und Druckmaschinen mittels Kolbenpumpen und Doppelmembranpumpen. Im Segment der Vakuum-Hebetechnik produziert das Unternehmen Vakuumheber und Schlauchheber zum Transport schwerer, sperriger Lasten. Darüber hinaus bietet Timmer für sämtliche Bereiche eine breite Palette an Zubehör und Ersatzteilen. Das 1978 gegründete Unternehmen beschäftigt in seinen zwei Werken in Neuenkirchen rund 140 Mitarbeiter.

 


Press Release

 

 

Products

 

Timmer restructures the vacuum lifting technology segments and launches further-developed product line tim®LIFT

 

  • Hose lifters and other products redesigned
  • Optimised ergonomics, low noise emissions and faster delivery time
  • Expansion of vehicle fleet for service and product demonstrations

 

Neuenkirchen Germany, 05 January 2021 – restructuring in the vacuum lifting technology segment: The existing Timmer GmbH product portfolio has been extensively further developed and is now available in a new design as the tim®LIFT product family. The tim®LIFT products are significantly more ergonomic and quieter in operation. Moreover, customers benefit from faster delivery times, thanks to the lean processes, and the extended service offering from project planning to aftersales. In addition, Timmer is providing additional capacity for onsite product demonstrations at the customers' facilities. tim®LIFT includes three model ranges: quickLIFT (one-hand operation up to 50 kg), lightLIFT (two-hand operation up to 50 kg) and heavyLIFT (two-hand operation up to 270 kg).

 

"Our solutions are primarily lifting aids for employees that take the strain off the back, and thus they are an important part of a plant's occupational health and safety. They not only help reduce absences due to illness, they also play a crucial role in employee recruitment and employee loyalty given the growing awareness of the advantages of healthy working environments", points out Timo Determann, Product Specialist at Timmer. The restructuring of the hose lifters is a result of the continuous optimisation process of our own product portfolio. In this regard, further development, as well as long-term expansion of the entire vacuum lifting technology segment, are consistently in line with customer needs. To gain a precise picture of the requirements and desires in the plants, Timmer conducted an extensive market analysis and multiple customer surveys.

 

The new tim®LIFT product family meets the desires for greater ergonomics and lower noise emissions through key optimisations in the product design. "A lot of technological know-how and experience has been incorporated in the development, so that we can offer our customers products that are even more viable for the future", states Determann. Customers are getting hose lifters that are not only convenient and easy to operate, they also reduce noise emissions by as much as 30 percent. Thanks to in-house production Timmer streamlines its process chains and is working even more closely with its suppliers. This considerably reduces delivery times. "Thanks to faster delivery of our hose lifters, we offer our customers the possibility of compensating for illness-related effects – for example when an employee can no longer execute lifting tasks on his own", emphasises Determann.

 

Service expansion and customer-specific special solutions

As part of the restructuring Timmer is expanding its service capacity and thus is reducing the response time for customer inquiries. A fixed contact person is available to the customer from project inception until delivery. In addition, Timmer offers extensive aftersales services. Along with maintenance of our own systems and external systems, this also includes assistance for all relevant safety tests. Moreover, the company is expanding its vehicle fleet for product demonstrations, so that customers can flexibly test the devices in their own company facilities.

 

Among the great advantages offered by Timmer are customer-specific special vacuum lifting technology solutions, such as rotary pallet lifters or systems for particularly heavy loads weighing more than 5 tonnes. Through the restructuring, this area will also be significantly strengthened and expanded so that specific solutions can be implemented more quickly. Determann emphasises the high flexibility and solution competence of the company: "Basically we are only limited by the laws of physics – everything else we can map in our own design,"

 

More information at: https://www.timmer.de/en/products/vacuum-lifting-technology/vacuum-hose-lifters/products

 

Online image gallery (source: Timmer GmbH):

https://pressefotos.sputnik-agentur.de/album/83aa1s

 

Image captions for the press release (Source: Timmer GmbH):

 

Schlauchheber-Mobiles-Kransystem.jpg:

System structure of a mobile crane with the quickLIFT vacuum hose lifter, consisting of lifting unit, jib crane, suction hose, vacuum filter and vacuum pump.

 

Schlauchheber-Lager.jpg:

The tim®LIFT product family not only enables work that is easy on the back, it also enables high work efficiency – for example for intralogistics processes.

 

quickLIFT-Schlauchheber.jpg:

The quickLIFT vacuum hose lifter efficiently and ergonomically moves diverse goods, such as bagged goods, cardboard boxes, crates, panels, etc. weighing up to 50 kg.

About Timmer GmbH

 

Timmer GmbH, headquartered in Neuenkirchen Germany, is a manufacturer of products and special solutions in the areas of pneumatics, pumps, vacuum technology and vacuum lifting technology. In addition, Timmer is an expert in the area of industrial paint supply of painting lines and printing machines by means of piston pumps and double diaphragm pumps. In the vacuum lifting technology segment, the company produces vacuum lifters and hose lifters for transporting heavy, bulky loads. Moreover, Timmer offers a broad range of accessories and spare parts for all segments. The company, founded in 1978, employs approximately 140 employees in its two plants in Neuenkirchen.

Flüssigkeitspumpen

Doppelmembranpumpen, Elektrische Kolpenpumpen, Leimpumpen, Koaguliermittelpumpen

Pressemitteilung

 

Produkt

 

Timmer entwickelt Leimpumpe tim®GLUE weiter

 

  • Optimierung der Kleinstmengenförderung
  • Gesteigerte Förderleistung
  • Verbessertes Ansaugverhalten
  • Senkung der Schallemissionen

 

Neuenkirchen, 22. Juni 2022 – Weiterentwicklung im Bereich der Leim- und Klebstoffförderung: Die Timmer GmbH hat eine neue Version ihrer Leimpumpe tim®GLUE auf den Markt gebracht. Die pneumatische Premiumkolbenpumpe der Serie D4 bietet dank überarbeiteter Konstruktion einen vergrößerten nutzbaren Förderbereich (0,1 - 5 l/min) bei gleichzeitig verbessertem Ansaugverhalten.

Seit über 25 Jahren entwickelt und baut Timmer pneumatisch angetriebene Kolbenpumpen mit integrierter Heizung für die Etikettierungsbranche und Getränkeindustrie. Mit der Weiterentwicklung der tim®GLUE D3 reagiert Timmer auf die gestiegenen Anforderungen im Markt.

 

„Mit unseren Leimpumpen tim®GLUE bieten wir Anwendern eine wartungsfreundliche Premiumpumpe mit hoher Temperiergenauigkeit und langer Standzeit“, sagt Stefan Anstöter, Produktmanager der Timmer GmbH. Die stetige Weiterentwicklung der Leime erfordert auch eine Weiterentwicklung der Pumpen, um ein optimales Ergebnis zu erzielen. Neue Leime benötigen bedeutend weniger Menge, um vergleichbare Klebkräfte zu entwickeln. Daher wurde bei der neuen tim®GLUE D4 die Förderung von Kleinstmengen optimiert – auf ca. 100 cm³ / min. Gleichzeitig stieg die Ansaugleistung und maximal förderbare Medienviskosität auf 150.000 mPas. Ein neu konzipiertes Abluftdrosselventil optimiert den Volumenstrom und verringert außerdem die Schallemissionen im Vergleich zur D3 um 15db(A).

 

Timmer Leimpumpe in verschiedenen Ausführungen erhältlich

Leimpumpen der tim®GLUE-Serie sind in mehreren Ausführungen erhältlich: Die elektrischen Varianten verfügen über ein integriertes und einfach programmierbares Heizsystem, welches ein schnelles, reproduzierbares und besonders materialschonendes Aufheizen des Leims ermöglicht. Dies sei notwendig, da der Leimverbrauch stark von der Temperatur abhänge: „Ist der Leim zu warm, steigt der Verbrauch und die Klebekraft lässt nach. Ist der Leim zu kalt, fließt er schlecht und die Auftragsmenge ist zu gering. Es besteht die Gefahr, dass ein Etikett nicht korrekt aufgebracht und die Maschine verunreinigt wird“, sagt Anstöter. Ist ein zusätzliches Aufheizen des Mediums nicht erforderlich, können Anwender auch auf Leimpumpen ohne Heizung zurückgreifen.

 

 

 

Flexibel und robust

Die tim®GLUE-Leimpumpen sind nicht nur zum Fördern von Leim, sondern auch von hochviskosen Medien, wie beispielsweise Silikon, geeignet. Dadurch bieten sie ein hohes Maß an Flexibilität. Gleichzeitig sind die Leimpumpen äußerst robust. Die tim®GLUE D4 ist nach Schutzart IP66 strahlwassergeschützt. Der Spülbetrieb ohne angeschlossene Elektronik ermöglicht nun zudem eine vereinfachte und sichere Reinigung der Pumpen.

Hubfrequenzanzeige und Wartung

Die Wartungsintervallanzeige, basierend auf der integrierten Hubzählung, ermöglicht eine vorbeugende Wartung.   
Das serienmäßig integrierte NFC-Modul erlaubt dabei das Auslesen der Daten und Programmieren der Temperaturen via Android (Timmer-Pumps -App) über Smartphone oder Tablet.

 

Weitere Informationen unter: https://www.timmer.de

 

Bilder und Bildunterzeilen (Quelle: Timmer GmbH):

Über die Timmer GmbH

 

Die Timmer GmbH mit Sitz in Neuenkirchen ist ein Hersteller von Produkten und Sonderlösungen in den Bereichen Pneumatik, Pumpen, Vakuumtechnik und Vakuumhebetechnik. Timmer ist zudem Experte auf dem Gebiet der industriellen Farbversorgung von Lackieranlagen und Druckmaschinen mittels Kolbenpumpen und Doppelmembranpumpen. Im Segment der Vakuumhebetechnik produziert das Unternehmen Vakuumheber und Schlauchheber zum Transport schwerer, sperriger Lasten. Darüber hinaus bietet Timmer für sämtliche Bereiche eine breite Palette an Zubehör und Ersatzteilen. Das 1978 gegründete Unternehmen beschäftigt in seinen zwei Werken in Neuenkirchen rund 140 Mitarbeiter.

Press Release

 

Product

 

Timmer enhances tim®GLUE pump

 

  • Optimisation of very low quantity delivery
  • Increased delivery capacity
  • Improved intake behaviour
  • Reduced noise emissions

 

Neuenkirchen, Germany 22 June 2022 – Enhanced delivery of glue and adhesive: Timmer GmbH has launched a new version of its tim®GLUE pump on the market. Thanks to its optimised design, the premium pneumatic piston pump of the D4 series offers an extended usable delivery range (0.1 to 5 l/min) with improved intake behaviour.

Timmer has been developing pneumatically-driven piston pumps with integrated heating for the labeling industry and beverage industry for more than 25 years. Timmer responds to increased market requirements with this enhancement of the tim®GLUE D3.

 

"With our tim®GLUE pumps we offer users a maintenance-friendly, premium pump with high temperature accuracy and a long service life", says Stefan Anstöter, Timmer GmbH Product Manager. Continuous development of glues also requires continuous development of the pumps, in order to achieve optimum results. New glues require significantly less quantity to generate comparable adhesive forces. Consequently, for the new tim®GLUE D4, delivery of very low quantities has been optimised – to approximately 100 cm³ / min. Moreover, intake capacity and maximum pumpable media viscosity have been increased to 150,000 mPas. A newly designed exhaust air throttle valve optimises volumetric flow and also reduces noise emissions by 15 dB(A), as compared to the D3.

 

Timmer glue pump available in different versions

tim®GLUE glue pumps are available in several versions: The electrical variants come with an integrated and easy to program heating system that enables fast heat-up of the glue in a manner that is reproducible and also particularly gentle on the material. This is necessary, since glue consumption is highly temperature-dependent: "If the glue is too hot, consumption increases and adhesive force is reduced. If the glue is too cold, it flows poorly and the application quantity is too low. There is a risk that a label will not be correctly applied and that the machine will be contaminated", explains Anstöter. If additional heating of the medium is not required, users can also fall back on glue pumps without a heating system.

 

Flexible and robust

The tim®GLUE pumps designed for more than just pumping glue, they can also pump high-viscosity media such as silicone. Thus, they offer a high level of flexibility. The glue pumps are also extremely robust. The tim®GLUE D4 is protected against strong water jets in accordance with IP66. In addition, flushing mode without connected electronics now enables facilitated and safe cleaning of the pumps.

Stroke Rate Display and maintenance

The maintenance interval display, based on the integrated stroke counting, enables preventive maintenance.
The factory-integrated NFC module allows read-out of the data and programming of the temperatures via Android (Timmer Pumps app) with smart phone or tablet.

 

Additional information is available at: https://www.timmer.de

 

Images and captions (Source: Timmer GmbH):

About Timmer GmbH

 

Headquartered in Neuenkirchen, Germany, Timmer GmbH is a manufacturer of products and special solutions in the areas of pneumatics, pumps, vacuum technology and vacuum lifting technology. In addition, Timmer is an expert in the area of industrial paint supply for painting lines and printing machines by means of piston pumps and double diaphragm pumps. In the vacuum lifting technology segment, the company produces vacuum lifters and hose lifters for transporting heavy, bulky loads. Moreover, Timmer offers a broad range of accessories and spare parts for all sectors. Founded in 1978, the company employs approximately 140 people in its two plants in Neuenkirchen.

LOGOS

Die Fotos stehen Ihnen für redaktionelle Beiträge im Print und Online-Bereich zur Verfügung.

Zum Download das Bild anklicken und anschließend auf das Download Symbol.

Timmer YouTube Kanal


Hier gelangen Sie zu unserem YouTube-Kanal.

Dort finden Sie Videos zu den Themen:

Timmer GmbH,
Vakuum-Hebetechnik,
Schlauchheber,
Pneumatik,
Doppelmembranpumen,
Flüssigkeitspumpen,
Messen,
u.v.m.

Tel.: +49 (0)5973-9493-0
Fax: +49 (0)5973-9493-90

Ihr Ansprechpartner

Empfang
 Empfang
Schlauchheber Konfigurator