Neuigkeiten aus dem Hause Timmer,
Tipps und jede Menge Wissenswertes für Ihren Betrieb.

Magazin / Blog

Wissenswertes, News und Tipps

Drucklufteinsparung
Wie kann man Druckluft sparen?

Der ökologische Fußabdruck und der sparsame Umgang mit Ressourcen spielen in der Industrie eine entscheidende Rolle. Energieeffizienz gewinnt dabei zunehmend an Bedeutung. Pneumatische Doppelmembranpumpen rücken aufgrund ihrer Effizienz immer mehr in den Fokus. Schnell wird deutlich: Das Potenzial dieser Pumpen ist noch lange nicht ausgeschöpft.

Timmer investiert 120.000 Euro in Hypercharger

Die Timmer GmbH hat an ihrem Hauptsitz an der Dieselstraße Neuenkirchens erste öffentlich zugängliche Schnellladestation für Elektroautos eröffnet.

Der Hypercharger verfügt über zwei Ladestellen und eine maximale Leistung von 300 kW. Ein durchschnittlicher Ladevorgang bis auf 80 Prozent Batteriekapazität dauert nur rund 30 Minuten.
Den dafür benötigen Strom produziert Timmer weitestgehend selbst – umweltfreundlich und CO2-neutral mittels einer im vergangenen Jahr installierten Photovoltaik-Anlage.

Energiesparen mit druckluftbetriebenen Doppelmembranpumpen

Das Thema Energieeffizienz gewinnt in der Pumpentechnologie immer mehr an Bedeutung. Insbesondere pneumatische, druckluftbetriebene Doppelmembranpumpen stehen aufgrund ihrer Effizienz im Fokus. 
Die Ausgangslage in vielen Unternehmen hat sich verändert, da Energiemanagement und Nachhaltigkeit neben Prozesssicherheit, Langlebigkeit und geringer Pulsation nun eine größere Rolle spielen. 

Rückenschmerzen in der Lendenwirbelsäule bekämpfen

Es gibt viele Ursachen für Rücken,- und Nackenbeschwerden. Laut Statistik geht jeder vierte Deutsche mindestens einmal pro Jahr aufgrund von Rückenproblemen zum Arzt. Darunter leidet nicht nur die körperliche Gesundheit, sondern auch der Arbeitgeber. Denn aufgrund von chronischen Rückenleiden wie Rückenschmerzen in der Lendenwirbelsäule können viele Arbeitnehmer Ihren Beruf zeitweise oder sogar dauerhaft nicht ausüben.

 

Timmer stattet BASF Lean Lab mit effizienter Pumpentechnologie aus

Doppelmembranpumpen – die Basis für die effiziente Entwicklung von Fahrzeuglacken.
Mit dem Lean Lab hat BASF am Standort Münster ein modulares Laborkonzept für die Herstellung von Fahrzeuglacken realisiert. Im Vordergrund stehen dabei digitalisierte und transparente Entwicklungsprozesse sowie hohe Ressourceneffizienz. Die Voraussetzung hierfür liegt im Einsatz von Doppelmembranpumpen.

 

The Hand Project: Mehr als ein Teamevent

Regelmäßig finden bei Timmer Fort- und Weiterbildungen statt. Wir möchten unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Möglichkeit geben, sich zu entwickeln und die Zusammenarbeit im Team zu stärken. Mitte September wurde ein besonderes Teamevent organisiert, das uns alle berührt hat. „The Hand Project“.
19 Führungskräfte von Timmer haben an diesem Teambuilding-Event teilgenommen.

Arbeitsausfälle vorbeugen

In vielen Branchen ist das Heben von schweren Lasten für Arbeitnehmer Alltag. Die gute Nachricht: Hebehilfen kommen in der Industrie zum Einsatz, um Arbeitnehmer zu entlasten. Die Investition lohnt sich! Unsere maßgeschneiderten Vakuum-Hebehilfen für die Industrie sind materialschonend und transportieren Ihre Produkte sicher und zuverlässig. Profitieren Sie von vielen Vorteilen durch die Anschaffung einer Vakuumhebeanlage.

 

Vakuumhebetechnik: Vakuum-Schlauchheber und ihre Vorteile

In vielen Branchen gehört das Heben und Tragen von schweren Lasten für die Arbeitnehmer zum Alltag. Die Folgen: Rückenschmerzen und damit verbunden Motivationsverlust und Krankmeldungen. Um diese schwerwiegenden Folgen zu vermeiden, können Unternehmen präventiv entgegenwirken.

Eine effektive Entlastung für Arbeitnehmer sind Vakuum-Schlauchheber.

Fachpack 2022
Vakuum-Schlauchheber stapelt bis 2,60 Meter hoch

Das Neuenkirchener Unternehmen Timmer präsentiert in Nürnberg Zuwachs zur etablierten „timLIFT“-Schlauchheberserie: Der innovative „stackLIFT“ ermöglicht das Aufnehmen bodennaher Hebegüter in einer aufrechten Körperhaltung und kann am Messestand selbst ausprobiert werden. Gleichzeitig kann mit dem Neuen bis auf eine Höhe von 2,60 Metern gestapelt werden.

Optimiertes Oberflächenergebnis: Holzbeschichtung mit pulsationsarmen Doppelmembranpumpen

In der Holzbeschichtung steigen die Anforderungen kontinuierlich – Prozesssicherheit sowie eine effiziente und nachhaltige Produktion gewinnen zunehmend an Bedeutung. Dabei sind Flüssigkeitspumpen in Beschichtungsanlagen ein entscheidender Faktor, denn mit einer modernen Doppelmembranpumpe lassen sich präzise Oberflächenergebnisse erzielen und Farben sowie Lacke ressourcenschonend einsetzen. 

Ergonomische Schlauchheber für 50 bis 270 Kilogramm

Der „timLIFT“ ist eine weiterentwickelte Schlauchheber-Produktlinie aus dem Hause Timmer.

Im Vordergrund stehen die drei Baureihen „quickLIFT“, „lightLIFT“ sowie „heavyLIFT“. Allen dreien ist ihr ergonomisches Design und eine geringe Betriebslautstärke gemein.

Lesen Sie den ganzen Bericht...

Die Pumpe macht's!

BASF setzt bei der Lackentwicklung auf effiziente Doppelmembranpumpen von Timmer.

Mit dem Lean Lab hat BASF am Standort Münster ein hochmodernes, modulares Laborkonzept für die Herstellung von Fahrzeuglacken realisiert. Im Vordergrund stehen dabei digitalisierte und transparente Entwicklungsprozesse sowie ein hohes Maß an Ressourceneffizienz.
Lesen Sie den ganzen Bericht...

300 Timmer-Doppelmembranpumpen im BASF Lean Lab in Münster...

(Erschienen auf www.delta-p-online.de)
BASF-Entwicklung von Fahrzeuglacken: Doppelmembranpumpen als Schlüsselkomponenten. Mit dem Lean Lab hat BASF am Standort Münster ein hochmodernes, modulares Laborkonzept für die Herstellung von Fahrzeuglacken realisiert. Im Vordergrund stehen dabei digitalisierte und transparente Entwicklungsprozesse sowie ein hohes Maß an Ressourceneffizienz.

 

Prävention gegen Rückenschmerzen: Heben und Tragen von Lasten

Es wäre zu schön, wenn der Besuch beim Arzt alle Rückenschmerzen mit nur einer Tablette beseitigen könnte. Doch das Problem ist oft langwieriger.

Wer dauerhaft Rückenproblemen und -schmerzen vorbeugen will bzw. diese beseitigen möchte, muss selbst tätig werden.

Doppelmembranpumpen für chemische Anwendungen

Prozesssicheres Herzstück (Erschienen in CAV 10/2020)
Das Profil für Chemiepumpen wird zunehmend komplexer. Maximale Prozesssicherheit, ein leckagefreier Betrieb und hohe Effizienz sind gefragt. Aus diesem Grund setzte Timmer bei der Entwicklung der timCHEM-Doppelmembranpumpen nicht nur auf das eigene Know-how, sondern auch auf den umfassenden Dialog mit zahlreichen Anwendern. So entstand eine Lösung mit hoher Energieeffizienz und deutlich verbesserten Überwachungs- und Wartungsmöglichkeiten.

Chemiepumpen als Schlüssel zu mehr Prozesssicherheit

Angesichts der eingesetzten Substanzen, der Komplexität der Verfahren sowie der potenziellen Gefahren für Mensch und Umwelt spielt die Prozesssicherheit in der Chemieindustrie eine so maßgebliche Rolle wie in kaum einer anderen Branche. Denn die Folgen von Ausfällen, Undichtigkeiten und Schäden an Anlagen können weitreichende Konsequenzen haben.
Gerade Chemiepumpen werden so zu Schlüsselkomponenten für Sicherheit und Prozesseffizienz.

Tel.: +49 (0)5973-9493-0
Fax: +49 (0)5973-9493-90

Ihr Ansprechpartner

Empfang
 Empfang
Schlauchheber Konfigurator