Presse

 
Hier finden Sie aktuelle Presseartikel rund um die Timmer GmbH und unsere Produkte.
 

2021

Ergonomische Schlauchheber für 50 bis 270 Kilogramm

Der „timLIFT“ ist eine weiterentwickelte Schlauchheber-Produktlinie aus dem Hause Timmer. Im Vordergrund stehen die drei Baureihen „quickLiFT“, „lightLIFT“ sowie „heavyLIFT“. Allen dreien ist ihr ergonomisches Design und eine geringe Betriebslautstärke gemein.



Digitalisierung mechanischer Pumpen mit tim®IOT

Die Timmer GmbH bringt mit TimIOT eine digitale Lösung auf den Markt, die eine ortsunabhängige Echtzeit-Überwachung und vorausschauende Wartung bei pneumatischen Doppelmembranpumpen ermöglicht.


Pumpen-Überwachung - So gelingt die Digitalisierung mechanischer Pumpen

Höhere Prozesssicherheit, Minimierung von Stillständen sowie erhebliche Kostenersparnisse dank besserer Planbarkeit: Die Vorteile digitaler IoT-Überwachungslösungen liegen auch für Pumpen auf der Hand. Doch wie kommen mechanische Förder-Aggregate ins Internet der Dinge?


Die Pumpe macht's!

BASF setzt bei der Lackentwicklung auf effiziente Doppelmembranpumpen von Timmer.

Lesen Sie den ganzen Bericht...

Timmer stattet BASF Lean Lab mit effizienter Pumpentechnologie aus

Doppelmembranpumpen – die Basis für die effiziente Entwicklung von Fahrzeuglacken

2020

Doppelmembranpumpen für chemische Anwendungen

Prozesssicheres Herzstück (Erschienen in CAV 10/2020)

Das Profil für Chemiepumpen wird zunehmend komplexer. Maximale Prozesssicherheit, ein leckagefreier Betrieb und hohe Effizienz sind gefragt. Aus diesem Grund setzte Timmer bei der Entwicklung der timCHEM-Doppelmembranpumpen nicht nur auf das eigene Know-how, sondern auch auf den umfassenden Dialog mit zahlreichen Anwendern. So entstand eine Lösung mit hoher Energieeffizienz und deutlich verbesserten Überwachungs- und Wartungsmöglichkeiten.

300 Timmer-Doppelmembranpumpen im BASF Lean Lab in Münster...

(Erschienen auf www.delta-p-online.de)

BASF-Entwicklung von Fahrzeuglacken: Doppelmembranpumpen als Schlüsselkomponenten.

Mit dem Lean Lab hat BASF am Standort Münster ein hochmodernes, modulares Laborkonzept für die Herstellung von Fahrzeuglacken realisiert. Im Vordergrund stehen dabei digitalisierte und transparente Entwicklungsprozesse sowie ein hohes Maß an Ressourceneffizienz.


 
 

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Fax: +49 (0)5973-9493-90
E-Mail: info@timmer.de
zurück nach oben
realisiert von bekalabs Webmedien mit editly.